Frühlingsbestrebungen

„ASPiracje“ im polnischen Titel bezieht sich auf das Wort „Bestrebungen“ und das Akronym der Akademie der bildenden Künste – Akademia Sztuk Pięknych

Das Zentrum für Schlesische Kultur setzt sich als Ziel die Förderung der Schöpfung von Künstlern auf unterschiedlichen Professionalitätsebenen, darunter auch die Förderung der verdienten bildenden Künstler, die mit der Akademie der bildenden Künste in Katowice/Kattowitz [Akademia Sztuk Pięknych w Katowicach ASP] verbunden sind und zwar sowohl deren Vorleser als auch der durch die Akademie rekommandierten Personen. Diesem Zweck soll die Reihe von April-Ausstellungen  unter der Bezeichnung: „Wiosenne ASPiracje“, also „Frühlingsbestrebungen” dienen. In der polnischen Sprache hat die Bezeichnung eine spezielle Bedeutung, da sich die Abkürzung „ASP…“ auf die polnische Bezeichnung der Akademie der Bildenden Künste – Akademia Sztuk Pięknych ASP bezieht. Diese Initiative wird von den Vorlesern der Akademie der Bildenden Künste ASP begrüßt, folglich fanden seit 2014 schon acht  Ausstellungen aus dieser Reihe statt: