Frühlingsbestrebungen 2016

Ireneusz Walczak „Simulacrum?”

AUTOR

Er ist ordentlicher Professor am Lehrstuhl für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste (ASP) in Katowice /Kattowitz und malt. Er interessiert sich für die Psychoanalyse des zeitgenössischen Menschen, seinen Zustand, Fragen nach der Identität. Er befasst sich auch mit dem Thema der kulturellen und sozialen Zugehörigkeit.

AUSSTELLUNG

Der Autor baute seine Erzählung auf Grundlage von Gemälden aus den letzten drei Zyklen auf: „My house is my language”,, „Multikulti”, „Loading, please wait…”. Einige der Bilder wurden in Form eines Kastens gezeigt, wodurch die Geschichte von einem zweidimensionalen Zwang befreit wurde.

AUSSTELLUNGSKATALOG

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der vom Zentrum der Schlesischen Kultur in Nakło Śląskie herausgegeben wurde.

ANDERE EDITIONEN

2021

2020

2019

2018

2017

2015

2014